Bambus-Stangen zu verkaufen!!

Frische Bambusstangen in Wunschlängen. Durchmesser 2cm – 4cm, Länge bis 5m. Ideal verwendbar als Rankhilfe, Pflanzhilfe, Gartendeko, Konstruktionsholz, Bastelmaterial. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Der Preis variiert zwischen 0,3 – 1€ je Meter, je nach Abnahmemenge und Länge. Verkauf direkt ab Hof!

Die Brennnessel! Eine unterschätzte Heilpflanze, Gartengemüsen und Superfood.

Quelle:  Kapitel I ~ Heilpflanzenlexikon / Celticgarden.de

Sie ist eine Heil- und Gemüsepflanze gleichzeitig. Im Mittelalter war sie eine große Heilpflanze, aber auch im Volksglauben spielt sie, durch ihre brennende Wirkung eine große Rolle. Männer nahmen die Brennnessel um ihre Potenz zu steigern, dafür wurden die Samen mit Ei und Zwiebel vermischt und gegessen. Auch Frauen haben dieses Gericht gegessen, um Fruchtbarkeit zu erlangen. So soll sie zum Beispiel bei Prostataleiden sehr wirkungsvoll sein, weil sie in der Wurzel Steroide enthält, die das Wachstum von Prostatazellen hemmen sollen. Bei Prostatavergrößerung erleichtert sie das Wasserlassen. Auch soll sie verhindern, das Testosteron in Östrogene umgewandelt werden. In Zeiten Dioskurides nahm man die Brennnessel zusammen mit Salz als Umschlag bei Krebsgeschwüren. Es wurde auch ein Rosinenwein mit Brennnesselsamen getrunken, um wieder Lust auf den Beischlaf zu haben. Brennnesselsamen zusammen mit Honig eingenommen lindert Atemnot. Früher wurde auch eine Salbe aus Tierfett, Bilsenkraut ~ und Brennnesselsamen gegen Nervenschmerzen aufgetragen. Bei starken Wunden wurden diese mit dem Odermennig ausgewaschen und ein Pulver aus den Wurzeln der Brennnessel draufgestreut. Gegen Magenschmerzen werden getrocknete Pflaumen zusammen mit Brennnesseln zu einem Tee gekocht. Gegen Vergesslichkeit wurde Olivenöl mit Brennnesselsaft vermengt und auf Schläfen und Brust gerieben.

Steckbrief Brennnessel

Lateinischer Name

Urtica dioica. Urtica stammt aus dem lateinischen Urere, was brennen bedeutet. Dioica bedeutet zweihäusig.

Volkstümliche Namen

Nesselkraut, Hanfnessel, Haarnessel, Donnernessel, Saunessel. Das deutsche Wort Nessel kommt aus der mittelhochdeutschen Sprache und bedeutet ungefähr knüpfen oder zusammendrehen und zeigt damit die Verwendung als Faserpflanze an.

Hauptanwendung

Harnwegserkrankung und Haarausfall

Volksheilkunde

Haarausfall, Prostataerkrankungen, Anämie, Blutungen, Hämorrhoiden, Arthritis, Rheuma, Gicht, Hautleiden, arthritische Schmerzen, Gicht, Ischias, Neuralgien, Hämorrhoiden, Hautprobleme, Verbrennungen, Insektenstiche, Nasenbluten, Blasenentzündungen, Nierenentzündungen, Harn ~ und Gallenbeschwerden, Frühjahrsmüdigkeit, Allergien, Bindegewebsschwäche, Blasenschwäche, brüchige Fingernägel, Darminfektionen, Kopfhautschuppen, Schuppenflechte, unreine Haut

Eigenschaften

Zusammenziehend, harntreibend, stärkend, blutstillend, Giftstoffe ausspülend, Blutdruck~ und blutzuckersenkend, entschlackend, blutreinigend, durchblutungsfördernd

Inhaltsstoffe

Vitamine, Histamin, Gerbstoffe, Mineralsalze, Kieselsäure, Eisen

Verwendung

Gesamte Pflanze (Blätter, Samen, Wurzeln)

Darreichungsform

Tee, Umschläge, Tinktur, Haarwasser, Frischsaft, Pulver, Heilwein, Waschungen, Bäder

Vorkommen

Die Brennnessel wächst überall.

Blütezeit

Juni ~ August

Sammelzeit

Frühling ~ Frühherbst (Kraut)

Spätsommer (Wurzeln)

Spätsommer ~ Herbst (Samen)

Verwechslung mit anderen Pflanzen

Mit der kleinen Brennnessel oder der etwas seltener Pillen~Brennnessel. Diese beiden Brennnesseln haben die gleichen Eigenschaften, wie die große Brennnessel. Eventuell kann die Brennnessel noch mit der Taubnessel und dem Wolfstrapp verwechselt werden.

Anbau im Garten & Balkon

Die Brennnessel braucht man nicht anpflanzen, weil sie die Nähe der Menschen sucht. In jedem Naturgarten sollte eine Ecke sein, wo die Brennnessel sich ausbreiten kann. Am besten sind natürlich mehrere wilde Gartenecken. Sie bietet vielen Insekten ein Zuhause und auch Nahrung. Ich kultiviere für unseren Gebrauch die Brennnessel in großen Töpfen, damit ich die Insekten nicht störe. Diese Pflanze kann nach meinem Eigentest auch auf der Fensterbank gezüchtet werden. Wer sich keine Brennnessel aus der Natur holen möchte, weil sie vielleicht verunreinigt durch die Landwirtschaft ist, kann sich die Anzuchtsamen auch.

Zeigerpflanze & Bauernregel

Die Brennnessel ist eine Zeigerpflanze für stickstoffhaltige Böden. Wachsen im Sommer und Herbst die Brennnesseln sehr hoch, dann gibt es einen strengen Winter.

Ernte & Trocknung

Man kann einzelne Blätter sammeln oder das ganze Kraut, dass dann kopfüber im Dunkeln getrocknet wird. Die Brennnesselsamen werden zum Trocknen in Schichten ausgelegt. Die Wurzeln werden gereinigt und am besten auf einer Schnur aufgefädelt und dann luftig und sonnig getrocknet.

Geschmack & Geruch

Würzig herb & geruchlos

Verwendung in der Küche/Haushalt/Kosmetik/Tierhaltung

In der Küche werden die jungen Blätter wie Spinat gekocht und für Suppen püriert, zum Beispiel der Neunkräutersuppe. Die kugelförmigen Samen können von der Pflanze so gepflückt und gegessen werden, aber auch getrocknet ein Genuss zu Salaten oder aufs Butterbrot. Für einen Brennnesselsalat nehmt ihr nur die jungen Blätter und überbrüht sie kurz mit heißem Wasser. Dann werden sie zerkleinert und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Essig und Öl nach Belieben. Über den Brennnesselkuchen hatte ich mal ein Rezept hier eingestellt. Chips kann man auch aus ihr herstellen. Diese Pflanze ist sehr vielfältig in der Küche. Die Brennnessel enthält bis zu 30 x mehr Vitamin C, als ein Kopfsalat.

Für die Haarwäsche wird ein Absud zubereitet und mit diesem ganz normal (ohne chemisches Shampoo) die Haare gewaschen. Wirkt kräftigend und glänzend auf das Haar.

Wenn ihr mal bei der Gartenarbeit an eine Brennnessel kommt, müsst ihr Spitzwegerich über die Stelle reiben. Es wird sofort aufhören zu brennen.

Getrocknete Brennnesseln kommen auch mit in den Kräutertabak. Brennnesselwurzeln gehören auch zu den Färberpflanzen. Die Brennnessel ist eine Faserpflanze, die von der Bronzezeit bis ins frühe 20. Jahrhundert zur Herstellung von Textilien verwendet wurde.

Wer im Sommer mit vielen Fliegen im Haus zu kämpfen hat, sollte Brennnesselsträusse vor die Fenster hängen. Es soll die Fliegen abhalten.

Um Blattläuse zu bekämpfen kann folgender Sud zubereitet werden. Dafür nehmt ihr 2 Teile Brennnesselkraut und 10 Teile Wasser und lasst es für 3 Tage in der Sonne stehen. Am besten den Behälter abdecken. Mit dieser Jauche können die befallenen Pflanzen besprüht werden. Eine Düngung (Brennesseljauche) für Pflanzen wird gerne im Garten verwendet. Sie vernichtet viele “Schädlinge” und stärkt die Pflanzen.
Wer Schädlinge an den Pflanzenwurzeln hat, sollte einen Sud aus Kaffeesatz, Brennnesseln und Wasser herstellen und damit dann die Pflanzen gießen.

Rindern kann man die pulverisierten Samen gegen Würmer geben. Auch als Nahrung für Geflügel, Rinder, Schweine und Schafe ist die Brennnessel getrocknet und zerkleinert gut geeignet.

Tee ~ Zubereitung

  • 2 TL getrocknetes oder 6 TL frisches Brennnesselkraut
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Das kochende Wasser über das Kraut gießen und ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und filtern. Nach Geschmack eventuell ein wenig mit Honig süßen. Dieser Tee wirkt blutreinigend, zum Beispiel bei Hautausschlägen, harntreibend und wird meist bei Verschleimung der Lunge und Atmungswege getrunken. In der Volksheilkunde soll er auch den Magen reinigen. Ein Tee aus den Wurzeln soll noch kräftiger sein. Bitte nicht trinken bei Stauungen und Wasseransammlungen infolge eingeschränkter Herz ~ und Nierentätigkeit!

Brennnessel ~ Tinktur

  • 10 g getrocknetes oder 40 g frisches Brennnesselkraut
  • 50 ml 40 ~ 70% Alkohol

Das Brennnesselkraut wird mit dem Alkohol übergossen und für ca. 4 Wochen stehen gelassen. Dann wird es gefiltert und in kleine Fläschchen umgefüllt. Es können 3 x 10 ~ 15 Tropfen am Tag mit Wasser oder Tee verdünnt eingenommen werden.

Brennnessel ~ Haarmittel

1 Teelöffel Brennnesselblätter lässt man mit 3 Teelöffel 40 % Alkohol für 14 Tage in der Sonne stehen und filtert danach alles ab. In welcher Menge ihr dieses Haarmittel herstellen wollt, liegt daran wieviel ihr benötigt. Diese Teelöffelmenge zeigt nur das Verhältnis. Zum Gebrauch mischt man 3 Esslöffel dieser Tinktur mit 250 ml Wasser. Diese Tinktur wird in die Kopfhaut einmassiert, um Haarausfall vorzubeugen.

Brennnesselwasser

Es wird zu gleichen Teilen Brennnesselsamen und kleingeschnittener Meerrettich genommen und mit einem guten Weißwein übergossen und gut verschlossen. 14 Tage unter täglichen Schütteln stehen gelassen; dann ab filtern. Mit diesem Brennnesselwasser können schmerzende Glieder gewaschen werden. Dafür taucht man ein Leinentuch hinein und reibt die Glieder 2~3 Mal damit ein.

Brennnessel~Essig

Dieser Brennnessel~Essig soll ein sehr wirkungsvolles Mittel gegen Haarausfall sein. Dafür nehmt ihr 2 Handvoll zerkleinerte und getrocknete Brennnesselwurzeln und lasst sie für 10 Minuten in 500 ml Weißweinessig köcheln. Diesen Essig erkalten lassen, filtern und vorm Schlafengehen auf die Kopfhaut einmassieren. Am nächsten Tag wäscht man sich mit klarem Wasser die Haare.

Brennnessel~Wein

Dieser Wein wird aus 70 g gemörserte Brennnesselsamen und 1 Liter Wein hergestellt. 2 Wochen ziehen lassen, filtern und 100 g Honig einrühren. In eine sterilisierte Flasche umfüllen. Bis zu 6 Esslöffel täglich gegen Husten und besseres Durchatmen bei einer Erkältung können davon eingenommen werden. Kühl und dunkel lagern.

Nebenwirkungen

Bitte beachtet, dass ihr immer nur junge Brennnesseln sammelt, weil es bei älteren Exemplaren zu Magenreizungen, Nierenschädigung und Hautbrennen kommen kann. Bitte beachtet, dass diese Heilkräuter ~ Vorstellung den Gang zu einem Arzt oder Heilpraktiker nicht ersetzt.
Bitte auch meinen Hinweis vor einer möglichen Anwendung lesen!

Räucheranwendung

Eine Brennessel~Räucherung wird bei seelischen Problemen und Depressionen verräuchert. Wenn einem mal wieder alles zu viel wird oder es gab in unserem Leben ein einschneidiges Erlebnis, mit dem man nicht klar kommt, ist die Brennnessel unter den Räucherpflanzen zu bevorzugen. Zur Sommersonnenwende wird Haus und Hof mit der Brennnessel ausgeräuchert, um das ganze Jahr über gesund zu bleiben.

Räucherung in der Volksmedizin

Gegen angeschwollene Glieder werden diese mit getrockneter Brennnessel beräuchert. Mit getrockneter kleiner Brennnessel beräuchert man Anschwellungen am Körper.

Magische Eigenschaften

Beschützend, heilend, anziehend, austreibend, abwehrend, entfluchend, reinigend

Magische Sammelzeit

Sommersonnenwende

Element

Feuer

Volksglauben

Die Brennnessel auf dem Dachboden oder dem Giebel aufgehängt, schützt das Haus vor Blitzeinschlägen. Püppchen werden mit getrockneten Brennnesselkraut gefüllt, um so einen Fluch zu brechen und diese negativen Energien an den Aussender zurückzusenden. Brennnesselpulver wird im Haus ausgestreut um Schlechtes abzuwehren. Zusammen mit der Schafgarbe bei sich getragen, befreit von inneren Ängsten. Zur Sommersonnenwende werden Brennnessel~Pfannkuchen gebacken, um böswillige Menschen abzuhalten das Haus zu betreten. Getrocknete Brennnesselblätter geben dem Träger Mut.

Von den Germanen ist bekannt, dass sie Brennnesselsamen zusammen mit Pfeffer als luststeigerndes Mittel einnahmen. Pfeffer haben sie durch die Römer kennengelernt. Die Brennnessel hat sogar eine Rune: Die Jera~Rune bezeugt, das am Ende jeden Lebens auch wieder ein Anfang steht. Sie steht auch für Fehler erkennen und sie bereinigen.

Dr. med. Manfred Doepp referiert über „Smart Herbs“ inteligenten Heilkräuter die ohne negative Nebenwirkungen Krebs bekämpfen.

Manfred Doepp

In seiner Vortragsreihe erzählt uns Dr. med. Manfred Doepp wieso Heilkräuter „klüger“ sind als Chemotherapie und Bestrahlung.

Viele Heilkräuter und Pflanzen haben im wesentlichen drei positive Eigenschaften um aktiv Krebs zu bekämpfen:

  • Sie können Krebsstammzellen direkt töten
  • Sie induzieren Krebsselbstmord
  • Und demaskieren Krebszellen

Der große Unterschied zu konventionellen Chemotherapie und Bestrahlung besteht darin, dass natürliche Kräuter und Lebensmittel sich nicht negativ auf gesunde Zellen auswirken.

In der Krebsforschungsdatenbank (www.greenmedinfo.com) werden insgesamt 600 verschieden Pflanzenwirkstoffe aufgelistet, die genannte positive Eigenschaften aufweisen.

Wie schon weitläufig bekannt ist, zählen auch Cannabinoide aus der Hanfblüte bzw. deren Extrakte dazu. Beispielsweise:

Weitere beeindruckende Beispiele sind Curcuma und Ingwer. Dr. Doepp geht in seinem Vortrag natürlich auch auf viele medizinische Studien ein, die deren Wirksamkeit beweisen und wieso die Schulmedizin diese wissenschaftlichen Nachweise nicht akzeptiert.

Beim Thema Krebsheilung und Krebsprävention, stehen wir natürlich auch immer mit Rat und Tat zur Seite.

Kontaktieren Sie und einfach via Email : info@biovitalhof.at oder telefonisch unter der Nummer: 004369917714876

Wundbehandlung mit Spitzwegerich…Sinn oder Unsinn?

Altbekanntes Heilmittel für Wunden ist der Spitzwegerich. Der Inhaltsstoff Aucubin wirkt dabei antibiotische.

Aucubin wirkt antibiotisch. Der Saft von Spitzwegerich
enthält Aucubin und schimmelt nicht. Die Säfte der meisten anderen
Pflanzen schimmeln. Aucubin wirkt entzündungshemmend und reizmildernd.
Durch Auflegen von zerdrückten Spitzwegerichblättern können das Jucken
und die Schwellung von Insektenstichen gemildert werden
.“

Allerdings ist so eine Wundauflage aus zerstampften bzw. zerkauten Spitzwegerich natürlich nicht steril 🤔, also stellt sich die Frage handelt es sich um einen Mythos oder überwiegen doch die positiven Eigenschaften der Inhaltsstoffe?

Um ehrlich zu sein, nach meiner Recherchen fand ich sowohl positive Berichte wie auch deutliche Warnhinweise in der Literatur bzw. im Netz.

Also blieb mir wieder mal nichts anderes übrig als dem Mythos selbst zu testen. Da ich Agnostiker bin habe ich einfach alle offenen Wunden die man so im Laufe des Jahres sammelt mit zerkautem Spitzwegerich abgedeckt, eintrocknen lassen und das Ergebnis beobachtet.

Fazit: 100% Prozent der Verletzungen sind gut verheilt! Ohne, eine einzige Entzündung. Da ich in meiner landwirtschaftlichen Tätigkeit fast täglich kleinere Blessuren hatte, kann ich dieses Heilkraut nur wärmsten Herzens ❤️ weiter empfehlen! 💪👍🤠

Ein weiterer Schlag ins Gesicht der Konsumenten, Schmerzpatienten, Unternehmer und die Cannabispoltik in Österreich!

Richtigstellung bzgl. der Verwendung unserer Produkte:

Lieber Kunde/in,

bei unseren Produkten handelt es sich um Rohstoffe aus der Natur, die in höchster Qualität  und unter Einhaltung aller notwendigen Hygienevorschriften für Sie hergestellt werden. Die ARGES Österreich hat ein neues Gesetz zugelassen, das den Verkauf von CBD Produkten als Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzung verbietet,daher  MUSS ich hier deklarieren, dass es sich bei meinen Produkten um keine Nahrungsergänzungsmittel oder Lebensmittel handelt. Selbstverständlich könnte ich jetzt behaupten, dass man diese ohne Bedenken konsumieren kann, um Ihren Gesundheitszustand zu erhalten oder zu verbessern,aber das würde ich natüüürlich nieeemals tun.  

Diese Gesetzte des Staates Österreich und der EU dienen nur einem Zweck: „ Den Pharmakonzernen  Ihr Monopol auf unsere Geldbörsen zu sichern!!!“ Es geht dabei, wie sehr oft leider nur um unser schwer verdientes Geld! Unseren Bürgern wird somit die notwendige, hochwertige und preisstabile Versorgung erschwert.

Jeder der logisch denken kann, erkennt die Pharma-Lüge: „Schenke dein Vertrauen nicht demjenigen, der sich in erster Linie für dein Geld interessiert, sondern der Person, der deine Gesundheit am Herzen liegt!“

Bitte erhebt eure Stimmen und lasst dieses intolerable Verhalten unserer Regierung nicht ohne Gegenwehr im Raum stehen: 

 https://www.openpetition.eu/at/petition/online/cbd-und-homoeopathie-fuer-jeden?fbclid=IwAR1m7InvPy3ZCmAo72ThXALmb-LF-mT82Mn83XupCwoxv3BVr01gIAGYeiQ

Hochachtungsvoll Ihr Biovitalhof!

https://orf.at/stories/3103756/?fbclid=IwAR2495RFIW1Yx3kcE-yCf8T0hDGrCYDeD7UvZWeuVpwD-BQnYX6t1-uIefs

Mittelalterliches natürliches Antibiotikum auf Knoblauch/ Zwiebel- Basis tötet MRSA Bakterium!

Ja genau, ihr habt richtig gehört!  Christina Lee, Professorin für angelsächsische und Wikinger-Studien an der University of Nottingham & Wissenschaftler der US-amerikanischen Texas Tech University haben in Versuchen herausgefunden, dass ein Rezept einer Augensalbe aus dem 10. Jahrhundert den multiresistenten MRSA Keim „Staphylococcus aureus“ erfolgreich abtötet.

Dieses antike Mittel funktionierte genauso gut, wenn nicht sogar besser, als herkömmliche Antibiotika“, berichten die Mikrobiologen der TexTech University.

Das Rezept dieser Salbe stammt aus dem  Bald’s Leechbook (übersetzt: Bald’s Blutegelbuch) der Britisch Library, das übrigens im Internet veröffentlicht wurde und somit für jedermann zugänglich ist. Also für den, der dem „Altenglischen“ mächtig ist …..

Für Normalsterbliche gibt’s auch eine kurze Zusammenfassung auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Bald%E2%80%99s_Leechbook

 

Original Rezeptur des Trunkes:

„Nimm cropleek (Lauch oder Zwiebeln) und Knoblauch, von beiden gleich viel, zerkleinere sie gut, nimm Wein und Ochsengalle, von beiden gleich viel, mische sie mit dem Lauch, fülle sie in ein Messinggefäß, lass es neun Tage in dem Messinggefäß stehen, wring es durch ein Tuch und reinige es gut, fülle es in ein Horn und trage es zur Nachtzeit mit einer Feder auf; das beste Heilmittel.“

 

Selbst verdünnt half die altenglische Knoblauch-Lösung. Dann reichte die Wirkung zwar nicht mehr aus, um die Bakterien zu töten. Aber sie störte die Kommunikation zwischen ihnen und verhinderte so, dass die Infektion sich weiter ausbreiten konnte. Das erstaunte die Mikrobiologen. In einer Pressemitteilung der Universität gibt Studienleiterin Harrison zu: „Wir waren absolut überrascht, wie effektiv diese Wirkstoffkombination ist.“

Die Ergebnisse stellten sie auf der Jahreskonferenz der Society for General Microbiology in Birmingham vor. Ein Forschungsantrag für Folgestudien ist bereits gestellt.

 

 

Cannabis zum Abnehmen 👍😁

GUTE NACHRICHTEN für alle die Abnehmen wollen! Das Molekül THCV aus der Cannabis- Blüte kann dir helfen! 👍😁

https://www.at.fem.com/gesundheit-ernaehrung/schlank-durch-cannabis-konsum

Natürlich haben wir in unserem Shop das passende Hanf Extrakt mit sehr hohem THCV Anteil für euch!

http://www.biovitalhof.at/index.php/product/cbd-extrakt-50/

Medizinischer Selbstversuch: 30% Wasserstoffperoxid H2O2 bei einer infektiösen Wunde

Rechtlicher Hinweis: Bitte konsultieren Sie immer vorab Ihren Arzt oder Apotheker, Nachahmung nicht empfohlen.

 

Vorgeschichte

Nach einem Insektenstich, hat sich die Wunde rasch entzündet und es bildete sich ein Eiterherd.

Da sich der Zustand auch nach dem 5. Tag nicht verbesserte , habe ich mich entschlossen Wasserstoffperoxid als Mittel der Wahl gegen die Entzündung zu testen.

3% Wasserstoffperoxid ist weitläufig als Desinfektionsmittel bekannt, allerdings hat sich die Bekanntheit von H2O2  für medizinische Anwendungen eher verringert.

Im Büch,  H2O2: Das vergessene Heilmittel wird ausführlich über die Anwendungsmöglichkeiten und Wirkungsweisen berichtet.

Bitte beachten Sie das Sicherheitsdatenblatt zu 30% Wasserstoffperoxid => https://www.carlroth.com/downloads/sdb/de/8/SDB_8070_DE_DE.pdf

Appliziert habe ich dabei einen Tropfen 30% Wasserstoffperoxid direkt auf die Wunde.

Der weiße Schaum zeigt deutlich an, dass Sauerstoff freigesetzt wird H2O2 => H2O + O2 . Als Endergebnis der Reaktion erhält man Wasser und Sauerstoff.

Warum wirkt Wasserstoffperoxid gegen Bakterien in einer Wunde?

Der reine Sauerstoff wirkt als hocheffizientes Desinfektionsmittel und tötet das Bakterium zuverlässig ab.  Zwei große Vorteile hierbei sind:

  1. Es gibt keine resistenten Bakterien gegen Wasserstoffperoxid. (Multiresistenter Erreger, MRSA)
  2. Durch die minimale Größe des Sauerstoffatoms, dringt es tief ins Gewebe ein und kann somit auch direkt am Entzündungsherd wirken.

Nach 24 Stunden war von der Infektion nichts mehr feststellbar und die Wunde begann rasch und sauber zu verheilen.

 

Mein Fazit: 

Nach einer einmaligen Anwendung war ein sofortiges Abklingen der Infektion zu sehen.  Die Wundheilung war gut und schnell.

(Dieser Selbstversuch soll für Sie rein informativen Charakter haben und nicht zur Nachahmung motivieren. )

Somit kann ich nur nochmals das Buch „H2O2: das vergessene Heilmittel“ empfehlen.

Wasserstoffperoxid ist ein sehr günstiges Mittel für viele Anwendungen gegen Bakterien, Viren und Pilze.

 

Chilli! Warum Schärfe gesund machen kann.

Chili

Die Chili wird vermutlich bereits seit über 7000 Jahren vom Menschen kultiviert. Ihre Schärfe, der Wirkstoff Capsaicin  ist zum Schutz gegen Fraßfeinde gedacht, nütz aber auch unserer Gesundheit.

 

Anwendungsgebiete und heilende Wirkung:

  • anregend
  • antibakteriell
  • betäubend
  • durchblutungsfördernd
  • kreislaufanregend
  • schweißtreibend
  • wurmtreibend

 

Anwendungen:

  • Gelenkschmerzen
  • Hämorrhoiden
  • Hexenschuss
  • Ischias-Schmerzen
  • Magenschwäche
  • Appetitlosigkeit
  • Blähungen
  • Muskelschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Rheuma
  • Gelenkentzündungen
  • Rückenschmerzen
  • Verdauungsschwäche
  • Verspannungen
  • Zerrungen
  • Muskelkater

 

Wir am Biovitalhof züchten natürlich auch Chilis! Bei uns das „Steirische Höllenfeuer“ genannt!

Aufgrund des hohen Capsaicin- Gehaltes von bis zu 2 Mio. Scoville und der ertragreichen Ernte haben wir uns dabei für folgende Sorte entschieden:

Trinidad Moruga Scorpion: 

Trinidad Moruga Scorpion chili
Trinidad Moruga Scorpion chili

Chili
Trinidad Moruga Scorpion

Wikipedia => Die Trinidad Moruga Scorpion ist eine der schärfsten ChiliSorten. Sie gehört zur Art Capsicum chinense.

Züchter der Trinidad Moruga Scorpion ist Wahid Ogeer, in den 2010er-Jahren Präsident des Practical Agricultural Training Institute of Trinidad and Tobago und der Confederation of Farmers Association of Trinidad and Tobago.[1]Wegen ihres Namens wird die Chilisorte oft mit dem Dorf Moruga im äußersten Süden Trinidads assoziiert, Quellen zum Ort der Erstzüchtung gibt es jedoch nicht. Die Ländereien des Züchters Ogeer liegen in Freeport bei Chaguanas.

Die Beere erreicht im Endstadium etwa Golfballgröße. Neben der Schärfe entfalten die Schoten einen fruchtigen Geschmack, was eine Kombination von süß und scharf ergibt. Bei Versuchen und Proben mit einer Auswahl mehrerer bekannter Chilisorten wurde die Trinidad Scorpion Moruga vom Chile Pepper Institute der New Mexico State University 2012 als damals schärfste Sorte der Welt identifiziert. Ihre durchschnittliche Schärfe liegt bei mehr als 1,2 Millionen Einheiten auf der Scoville-Skala, während die Früchte aus einer einzelnen Pflanze 2 Millionen Einheiten – und damit deutlich mehr als der bisherige Rekordhalter Bhut Jolokia – erreichen.

Lustiges Video:  (ab min. 4:25)

Natürlich gibt es bei uns getrocknete Chilis, Öle und Tinkturen.